sfaq1.jpg
Ist HONMA ein Technologieführer?

HONMA war lange ein Vorreiter in der Einführung von Materialien der Golfindustrie.

Sie produzierte das erste Mal Kohlenstoff-Graphit-Schäfte im Jahre 1973, Jahre seiner Zeit voraus.

In den 1990er wurde HONMA mit einem amerikanischen Patent für den Titan-Kohlenstoff-Graphit-Schaft ausgezeichnet.

Sie fuhren mit der Entwicklung von Holzköpfen aus einer Zusammensetzung aus Stahl, Titan und Kohlenstoff fort.

HONMA zählt zu den wenigen Unternehmen, an die sich regelmäßig Materialhersteller der Raumfahrtindustrie wenden, wodurch weiterhin eine Führungsrolle HONMAs in diesem Bereich erwartet werden kann.